Personen am Smartphone und Computer, im Hintergrund die Angebote des Career Points in Schlagworten.

Gekommen, um zu bleiben

Vom Projekt zur dauerhaften Anlaufstelle
Personen am Smartphone und Computer, im Hintergrund die Angebote des Career Points in Schlagworten.
Illustration: freepik.com | Collage: Sabine Müller

Meldung vom: 30. Juli 2021, 11:24 Uhr | Verfasser/in: Karolin Ulbricht

1. Die Weiterführung

Nun steht es fest: Der Career Point der Universität Jena wird auch nach dem offiziellen Projektende als zentrale Anlaufstelle für Studierende und Absolvent/innen wie auch uniinterne Institutionen und Unternehmen zur Verfügung stehen. 

Als befristetes Projekt gestartet, hat sich der Career Point an der Friedrich-Schiller-Universität Jena inzwischen als wichtige Anlaufstelle für Fragen zu Karriere, Jobsuche und Berufseinstieg für Studierende und Universitätsangehörige etabliert. Das sieht auch das Thüringer Wissenschaftsministerium so und unterstützt die Beratungsstelle nun bis Dezember 2023 mit insgesamt 250.000 Euro. Ab 2024 wird der Career Point dann aus Haushaltsmitteln der Universität getragen. Zur Pressemitteilung.

Von 2018 bis Juli 2021 wurde der Career Point gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. 

2. Der Tag der offenen Tür

Verschiedene Fotos (Ringlicht mit Bewerbungsfoto, Hinweisschild, Fähnchen u.a.) Verschiedene Fotos (Ringlicht mit Bewerbungsfoto, Hinweisschild, Fähnchen u.a.) Foto: Karolin Ulbricht

Zum Semester- und auch Projektabschluss hat der Career Point am 29.07.2021 zum Tag der offenen Tür mit angeschlossener Langen Nacht der offenen Fragen geladen.

 

Studierende, Absolvent/innen und Interessierte konnten sich über die Angebote informieren, erste Fragen zum Bewerbungsprozess und der Stellensuche klären und sich mit Ringlicht und Beratung bei einem Bewerbungsfoto-Training ausprobieren.

3. Die Videos

Career Point goes Bewegtbild!

Seit wenigen Tagen finden sich auf unserer Website verschiedene Informationsangebote für Studierende, Universitätsangehörige und Unternehmen als Kurz-Videos:

  • Unsere Angebote für die Studierenden finden sich hier (Deutsch) und hier en (Englisch).
  • Lehrpersonen, Studienfachberater/innen und Fachschaftsräte können sich hier über Möglichkeiten einer Kooperation und Unterstützung informieren.

  • Und was der Career Point den (Thüringer) Unternehmen bietet, finden Sie hier.

 

Und wenn Sie Physik, Ernährungswissenschaften oder Sportmanagement studierenden, dann können Sie sich hier Anregungen für Ihr zukünftiges Betätigungsfeld holen!

4. Die Crashkurse

Crashkurs: Digitale Vorstellungsgespräche Crashkurs: Digitale Vorstellungsgespräche Grafik: Pixabay | Collage Sabine Müller

Auf Grund der sehr guten Resonanz auf die erste Crashkurs-Reihe, welche in der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2020/21 stattfand, erfährt dieses Format eine Neuauflage:

Vom 11. August 2021 bis zum 13. Oktober 2021 nehmen sich die Mitarbeiter/innen des Career Points alle zwei Wochen eines neuen Themas rund um die Stellensuche und den Berufseinstieg an. Immer mittwochs, 10:00 Uhr s.t.

Eine Übersicht aller Crashkurse finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite oder in der Career Uni Jena App – kostenlos im Google Play und App Store. Bitte melden Sie sich per E-Mail an career@uni-jena.de an.

5. Die offene Sprechstunde

Und wenn Sie gerne zu uns die Video-Beratung kommen möchten, dann können Sie das ganz einfach jeden zweiten Mittwoch von 9 bis 12 Uhr machen, und zwar hier:

Zoom-Link: https://uni-jena-de.zoom.us/j/69635088253
Meeting-ID: 696 3508 8253
Passwort: career

6. Das letzte Wort

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen zwischen Prüfungen und Hausarbeiten einen tollen Sommer!

Ihr Career Point-Team

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang