Visitenkarte des Career Point

Für Thüringer Arbeitgeber

Visitenkarte des Career Point
Foto: Christoph Worsch | Collage: Sabine Müller

Sie sind auf der Suche nach Praktikanten oder Werkstudenten für Ihr Unternehmen? Sie wollen Ihr Unternehmen den Studierenden der Universität vorstellen oder haben interessante Themen für Bachelor- bzw. Masterarbeiten? Sie haben eine Idee, wie Sie Studierende für Ihr Unternehmen begeistern können? Sprechen Sie uns gerne an!

Wie wir Sie unterstützen

  • Stellen Sie Ihr Unternehmen vor! Wir übernehmen die Einladung von Studierenden.
  • Finden Sie Ihre Praktikanten oder Werkstudenten! Wir sprechen Studierende und Absolventen über unser Netzwerk innerhalb der Universität fachspezifisch an.
  • Veröffentlichen Sie Ihre Stellenausschreibungen kostenfrei auf unserer Stellenbörse! Wir weisen in unseren Beratungsgesprächen zielgerichtet Studierende auf Ihre Ausschreibungen hin. Senden Sie bitte Ihre Stellenausschreibungen (als PDF) an stellenportal@uni-jena.de 
Claudia Hillinger, Dr.
Projektleitung
Dr. Claudia Hillinger
Telefon
+49 3641 9-401500
Fax
+49 3641 9-401502
Universitätshauptgebäude, Raum 2.66
Fürstengraben 1
07743 Jena

i-work Business Award
Der interkulturelle Unternehmenspreis für Jena und die Region

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen in Jena und der Region, die mit innovativen Konzepten und Maßnahmen die interkulturelle Öffnung für internationale Fachkräfte in besonderer Weise und beispielgebend vorantreiben.

Der i-work Business Award soll gute Integrationsbeispiele sichtbar machen und zum Nachahmen anregen. Gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Universität führt JenaWirtschaft den jährlichen Wettbewerb unter Schirmherrschaft von Ministerin Heike Werner (Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) durch.

Bewerbungsschluss für den Wettbewerb 2020 ist der 11. September 2020, die Preisverleihung findet am 3. Dezember 2020 in der Villa Rosenthal statt.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig. In der ersten Auswahlrunde werden auf Basis der ausgefüllten Fragebögen die besten vier Bewerbungen ausgewählt. Die Wettbewerbssieger wird in der zweiten Stufe in persönlichen Interviews und Vor-Ort-Besuchen ermittelt. Die Jury ist mit internationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Vertreterinnen und Vertretern des Landes, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Stadt Jena besetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

i-work Business Award 2020 i-work Business Award 2020 Foto: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Juliane Rittel
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Verena Wilk
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Markus Döring
Foto: Ekaterina Maruk
Foto: Fabian Scheider
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang