Vistienkarte des Career Point

For Employers in Thuringia

Hands with business cards from the Career Point
Image: Christoph Worsch | Collage: Sabine Müller

Are you looking for interns or skilled students for your company? Do you want to introduce your com-pany to the students of our university or have interesting topics for bachelors or masters theses? Do you have an idea of how you can fascinate students for your company? Do not hesitate to contact us! How we support you.

  • Present your company. We will invite students.
  • Find your interns or students for student jobs. We will contact undergraduate students and graduates of the relevant disciplines within our university network.
  • Publish your vacancies on our job portal. In our consultation for students, we systematically turn students attention to your vacancies. Please send your job advertisements as a PDF file to: stellenportal@uni-jena.de 
Claudia Hillinger, Dr
Project Manager
Dr. Claudia Hillinger
Phone
+49 3641 9-401500
Fax
+49 3641 9-401502
Universitätshauptgebäude, Room 2.66
Fürstengraben 1
07743 Jena

i-work Business Award
The intercultural business award for Jena and the region

Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen in Jena und der Region, die mit innovativen Konzepten und Maßnahmen die interkulturelle Öffnung für internationale Fachkräfte in besonderer Weise und beispielgebend vorantreiben.

Der i-work Business Award soll gute Integrationsbeispiele sichtbar machen und zum Nachahmen anregen. Gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Universität führt JenaWirtschaft den jährlichen Wettbewerb unter Schirmherrschaft von Ministerin Heike Werner (Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) durch.

Bewerbungsschluss für den Wettbewerb 2020 ist der 11. September 2020, die Preisverleihung findet am 3. Dezember 2020 in der Villa Rosenthal statt.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig. In der ersten Auswahlrunde werden auf Basis der ausgefüllten Fragebögen die besten vier Bewerbungen ausgewählt. Die Wettbewerbssieger wird in der zweiten Stufe in persönlichen Interviews und Vor-Ort-Besuchen ermittelt. Die Jury ist mit internationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Vertreterinnen und Vertretern des Landes, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Stadt Jena besetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

i-work Business Award 2020 i-work Business Award 2020 Image: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
Image: Ekaterina Maruk
Image: Ekaterina Maruk
Image: Ekaterina Maruk
Image: Juliane Rittel
Image: Ekaterina Maruk
Image: Ekaterina Maruk
Image: Ekaterina Maruk
Image: Verena Wilk
Image: Ekaterina Maruk
Image: Markus Döring
Image: Ekaterina Maruk
Image: Fabian Scheider
Share this page
The Friedrich Schiller University on social media:
Studying amid excellence:
  • Logo of the "Total E-Quality" initiative
  • Logo of the best practice club "Family in Higher Education Institutions"
  • Logo of the "Partner University of High Performance Sports" project
  • Logo of quality of German Accreditation Council - system accredited
Top of the page