Vier Personen puzzeln gemeinsam ein Gehirn zusammen.

Zeitmanagement: zwischen Abschlussarbeit und Berufseinstieg

Strategien und Methoden für den Umgang mit der Übergangszeit.
Vier Personen puzzeln gemeinsam ein Gehirn zusammen.
Grafik: iStock | Collage: Susanne Bukatz
Beginn
26. Mai 2021, 09:00 Uhr
Ende
26. Mai 2021, 13:00 Uhr
Veranstaltungsart
Online-Workshop
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
nein
Anmeldung erforderlich
ja

Der Abschluss eines Studiums ist mit hohen praktischen und mentalen Anforderungen verbunden: Es gilt, Abschlussarbeit und Prüfungsleistungen bestmöglich zu absolvieren, die Weichen für die nächsten Schritte zu stellen und dabei nicht aus dem körperlichen und seelischen Gleichgewicht zu geraten. In diesem Workshop werden Sie die wichtigsten Elemente des Zeit- und Selbstmanagements kennenlernen und diskutieren, und Sie werden mit typischen Planungsmethoden arbeiten.

 

Inhalte:

  • Strategien und Methoden des Zeit- und Selbstmanagements
  • Ziele und Prioritäten bestimmen und umsetzen
  • Motivation erhöhen; mit Motivationsproblemen umgehen
  • Studienabschluss, Privatleben, berufliche Vorstellungen und Ziele: Wie tariere ich das Verhältnis für mich aus?

Darüber hinaus ist Raum für Ihre konkreten Fragen.

 

Referent: Dr. Matthias Zach

  • Dr. Matthias Zach (https://coaching-schwarzkopf.de/zach/) berät Wissenschaftler*innen aller Karrierestufen im Hinblick auf berufliche Weiterentwicklung und wissenschaftliches Arbeiten.

 

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 25.05.2021 an. Die Teilnehmendenzahl ist auf 12 Personen festgelegt.

 

Veranstalter: Career Point

Bitte per E-Mail zum Online-Vortrag anmelden: career@uni-jena.de

Mit der Career Uni Jena App bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand – kostenlos im Google Play Store und App Store.

Career Uni Jena App Foto: Freepik | Collage: Sabine Müller
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang